Seminardetails

Führen in der Lagerlogistik

Termin:
Dauer: 4 Tag(e)
Seminar-Nr: 155140
  • Preis: 1.150,00 €
Zzgl. eventueller Prüfungsgebühren und Lehrgangsmaterialien
Kurs buchen
Inhalte:
Dieser Zertifikatskurs „Führungskraft in der Lagerlogistik“ besteht aus 7 Modulen in 4 Tagen speziell für genannte Zielgruppe konzipiert, er soll die Teilnehmenden in ihrem Handeln und Tun als Führungskraft stärken, sowie neue Impulse für den Arbeitsalltag liefern. Die 7 Module sind wie folgt gegliedert:
Tag 1
1. Modul - Auftaktveranstaltung
Die Bedeutung und das Image einer guten Führungskraft.
2. Modul – Mitarbeitermotivation
Tipps und Tricks zur Motivation von Mitarbeitenden, auch wird die Selbstmotivation eine große Rolle spielen.
Tag 2
3. Modul – Bausteine des Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Die Bedeutung der Arbeitssicherheit, und deren möglichen Auswirkungen, sowie Konsequenzen auf die
Führungskraft. Klärung der tatsächlichen Notwendigkeit von Betriebssicherheitsverordnungen.
4. Modul – Rechtrelevantes
Diese Vorschriften und Gesetze sollte eine Führungskraft unbedingt kennen. Ein kurzer Überblick, sowie die
wichtigen Neuerungen ausgewählter Rechtsvorschriften.
Tag 3
5. Modul – Führen nach Kennzahlen
Sinnvolle Kennzahlen in der Logistik auswählen und diese in Einklang mit Mitarbeiterführung bringen.
6. Modul – Diversity: Vielfalt im Unternehmen
Individuell im Team führen und motivieren, trotz Vielfalt im Team. Möglichkeiten einer Führungskraft um auf die
persönlichen Belange des Einzelnen einzugehen, und gleichzeitig das Team zu stärken.
Tag 4
7. Modul – Abschlusspräsentation
Die Teilnehmenden beenden erfolgreich Ihren Zertifikatskurs „Führen in der Lagerlogistik“ mit einer
Projektpräsentation zum Themenfeld: Mitarbeiterführung.
Termine immer donnerstags: 12.03.2020, 19.03.2020, 26.03.2020 und 02.04.2020 jeweils ab 08:00 Uhr

esf-logo ESF

Europäischer Sozialfond


Bezuschusst werden können Beschäftigte, Unternehmer, Existenzgründer/Gründungswillige sowie Wiedereinsteiger in den Beruf, deren Wohnort oder Arbeitsort in Baden-Württemberg liegt.
 
Die Förderhöhe richtet sich nach dem Alter des Teilnehmers bei Lehrgangsbeginn:

  • 50 % der Lehrgangsgebühr für Teilnehmer, die das 50. Lebensjahr schon erreicht haben,
  • 30 % der Lehrgangskosten für Teilnehmer, die das 50. Lebensjahr noch nicht erreicht haben.
  • Lehrmittel und Prüfungsgebühren sind von der Förderung ausgenommen.

 
Der Zuschuss wird direkt von den Lehrgangskosten abgezogen, Sie zahlen nur den entsprechend reduzierten Preis.
 
Damit Sie in den Genuss der Förderung kommen können, benötigen wir von Ihnen neben der Seminaranmeldung

  • die ausgefüllte und unterschriebene Zielgruppenabfrage und
  • das korrekt ausgefüllte und unterschriebene Stammdatenblatt


Beide Dokumente müssen spätestens eine Woche vor Kursbeginn im Original bei uns vorliegen. Bei Nichtvorliegen der beiden Fragebögen ist eine Förderung nicht möglich!
 
Bitte beachten Sie auch unser Merkblatt Förderprogramm Fachkurse.

Download der Förderunterlagen